Angebote zu "Literature" (2.948.291 Treffer)

Die chinesische Literatur
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrer kurzen Geschichte der chinesischen Literatur gibt Sabina Knight einen kompakten Überblick darüber, wie sich die jahrtausendealte Literatur Chinas vom Altertum bis in die Gegenwart entwickelt hat. Sie beschreibt, welch zentrale Rolle die literarische Kultur in Gesellschaft und Politik spielte und wie eng das Band war, das ästhetische und ethische Lehren verknüpfte. Die Darstellung der erzählenden und der lyrischen Gattungen steht im Vordergrund, darüber hinaus werden Philosophie und Geschichte Chinas, Oper und Theater angesprochen. Der eigentliche, scharf umrissene Literaturbegriff entwickelte sich in China erst im späten 19. Jahrhundert. Dieses Buch trägt dem breiter gefassten traditionellen chinesischen Verständnis vom geschriebenen Wort Rechnung; darin werden die Literatur, die Geschichte und das chinesische Denken als Teile eines gemeinsamen Ganzen begriffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Literaturen aus Afrika
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Während die Strömung der Négritude im frankophonen Sprachraum der 1940er Jahre zur Politik des Panafrikanismus und der internationalen Solidarität mit der afrikanischen Diaspora in der Karibik passt, spannt der Postkolonialismus seit den 1980er Jahren den Bogen von Afrika nach Indien und Australien. Als gemeinsames Scharnier formte sich dazu in der Gegenwart die These der Transkulturalität aus, die von stets in Bewegung miteinander befindlichen Kulturen ausgeht und Kultur als globales Bindeglied zwischen den Menschen sieht. Loimeier versteht es ausgezeichnet, komplexe und über Jahrzehnte reichende literarische Entwicklungen den Leserinnen und Lesern verständlich näherzubringen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Neue Konzepte japanischer Literatur?
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Konzepte japanischer Literatur, die Bedeutung des alten Kanons der Nationalliteratur und die Zukunft japanologischer Literaturforschung sind das Thema des vorliegenden Bandes; er enthält Beiträge, die als Referate in der Sektion Literatur II des 15. Deutschen Japanologentags / Zürich (2012) gehalten wurden. Die Verfasser unternehmen u.a. den Versuch einer zusammenfassenden Darstellung und Bilanzierung des bisherigen Japanese Literature Publishing Project (JLPP), befassen sich mit der Okinawa bungaku als Herausforderung des Konzepts einer Nationalliteratur (kokubungaku), kommentieren die Tendenz der japanischen Forschung, Theorien und Konzepte aufzugreifen, die vom anglophonen Raum ausgehen, eine Nationalliteratur alten Zuschnitts zu ignorieren und den überlieferten Kanon japanischer Literatur in Frage zu stellen, sondieren den Paradigmenwandel der japanischen Gegenwartsliteratur und erörtern Aspekte der japanologischen Forschung zur modernen / gegenwärtigen / zeitgenössischen japanischen Literatur im Sinne einer dringend anstehenden Sichtung und Reflexion der japanologischen Beschäftigung und Bewertung von japanischer Literatur eine Aufsatzsammlung, die den Stand aktueller japanbezogener Literaturforschung widerspiegelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kleine Geschichte der arabischen Literatur
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Statt 27,90 EUR jetzt nur noch 12,95 EUR Mit diesem Buch liegt seit langem wieder ein umfassender Überblick über die Geschichte der arabischen Literatur in deutscher Sprache vor. Die Autorin porträtiert anschaulich die wichtigsten Autoren und Werke von der vorislamischen Zeit bis zur Gegenwart und macht mit den unterschiedlichen Gattungen bekannt. Ein unentbehrlicher Führer für alle, die auf dem weitverzweigten Basar der arabischen Literaturgeschichte die Hauptwege und Höhepunkte, aber auch kuriose Nischen und verborgene Kostbarkeiten entdecken wollen. Zwischen 800 und 1250 blühten in Bagdad Bildung und Gelehrsamkeit. Die dortigen Kalifenbibliotheken sollen um das Jahr 1000 rund hunderttausend Bände besessen haben. Bis heute ist Arabisch weltweit eine der wichtigsten und interessantesten Literatursprachen. Dieses Buch macht allgemeinverständlich mit der langen, bis heute glanzvollen Geschichte der arabischen Literatur bekannt. Die Autorin führt in die Besonderheiten der arabischen Sprache und die Literaturproduktion ein und beschreibt die arabische Poesie von den vorislamischen Beduinendichtern bis zur Vielfalt der klassischen und nachklassischen Lyrik. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Prosa, die unter anderem historische, geographische und biographische Werke, Fürstenspiegel und belehrend-unterhaltsame Literatur und nicht zuletzt Werke der Volksliteratur wie Tausendundeine Nacht umfaßt. Seit dem 19. Jahrhundert setzten sich in der arabischen Welt zunehmend europäische Kultureinflüsse durch. Bisher unbekannte Gattungen wie Roman, Novelle, Kurzgeschichte und Drama wurden übernommen und mit neuen, oft zeitkritischen Inhalten besetzt. In der Poesie wirkte der Bruch mit jahrhundertealten formalen und auch inhaltlichen Konventionen geradezu revolutionär. Zugleich wurde aber auch die eigene Tradition neu entdeckt, so daß das reiche Erbe der arabischen Literatur bis in die Gegenwart weiterlebt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Arabische Literatur, postmodern
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band ´´Arabische Literatur, postmodern´´ stellt die zeitgenössische Literatur der arabischen Welt vor. Dabei ist den Herausgebern vor allem daran gelegen, diese Literatur aus ihrem europäisch-westlichen Rezeptionskontext herauszuholen, der sich vor allem an einer behaupteten Exotik orientiert. Das pittoreske Element, bei dem Armut und Rückständigkeit beim westlichen Leser Mitgefühl und Sehnsucht nach vergangenen Zeiten und deren vorgeblichen Einfachheit wecken sollen, bestimmen Auswahl und Ausstattung der auf dem europäischen Buchmarkt präsenten arabischen Werke. Diese Exotisierung der modernen arabischen Literatur wird deren Vielfalt und Qualität nicht gerecht und verhindert zudem einen kulturellen Austausch: Wenn die literarische Auseinandersetzung der arabischen Kultur mit der Moderne nicht wahrgenommen wird und wenn die vielstimmigen Reaktionen auf die Prozesse der Globalisierung nicht vernehmbar gemacht werden, bleibt der immer wieder geforderte Dialog unausgeglichen und damit chancenlos. ´´Arabische Literatur, postmodern´´ stellt eine außereuropäische Literatur vor, die auf Augenhöhe mit anderen Weltliteraturen unserer Gegenwart reflektiert und sich mit ihrer Brüchigkeit und Vielfalt, mit ihren Risiken und Wirkungen auseinandersetzt, ohne dabei ihre eigenen Traditionen zu verleugnen oder zu vergessen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wozu Literatur(-wissenschaft)? als Buch von
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wozu Literatur(-wissenschaft)?:Methoden, Funktionen, Perspektiven. 1. Auflage 2019

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Das Sprechen und die Sprache im Spiegel der ind...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Renward Brandstetter (1860-1942) war ein Schweizer Sprachwissenschafter. Nachdruck des Originals von 1931.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
A History of Japanese Literature: From the Many...
174,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mittelmeerdiskurse in Literatur und Film. La Mé...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mittelmeerdiskurse in Literatur und Film. La Méditerranée : représentations littéraires et cinématographiques:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot